Workshops

Die Mittwochnachmittage werden im Gegensatz zu den restlichen Wochentagen alternativ gestaltet. Mittwochs gib es keine Hausaufgaben, stattdessen werden verschiedene halbjährlich verbindliche „Workshops“ angeboten, um den Kindern neue Begegnungs- und Berührungsfelder für Kreativität, Selbstverwirklichung und –darstellung zu bieten und aus dem Verständnis heraus Schule als Lebensraum weiterzuentwickeln. Die Workshop-Angebote stehen unter dem Aspekt der rollenden Planung und des situationsangepassten Ansatzes.

Alle Kinder haben zu Beginn des neuen Schuljahres die Möglichkeit, vier Schnuppertage an den Mittwochnachmittagen zu besuchen, um sich dann bei Interesse für ein halbes Jahr verbindlich anzumelden.