Ganztagesbetreuung Dorfschule

Heutige familiäre Strukturen benötigen immer häufiger eine Betreuung der Kinder über das reguläre Stundenmaß hinaus. Dabei ist es wichtig, dass es ein durchdachtes Angebot "aus einer Hand" gibt. So ist es jedenfalls im Kindergarten und an der Dorfschule Walchensee.

Der Kindergarten bietet Nachmittagsbetreuung bis 16.30 Uhr an.

In der Dorfschule Walchensee bestehen die offenen Ganztagesangebote aus den Betreuungs-Bausteinen wie Mittagsbetreuung, Hausaufgabenbetreuung und pädagogische Freizeit. Sie sind als Erweiterung des bisherigen pädagogischen Angebots konzipiert. Auch wenn jeder Baustein eine pädagogische Einheit darstellt, greifen sie nahtlos ineinander. Dem entspricht, dass bei uns kein Betreuungs-Baustein ausgelagert ist, sondern die Betreuung durchgängig im Schulhaus stattfindet. So können die Kinder nach einem frisch gekochten Essen in Bio-Qualität im "Hausaufgaben-Zimmer" ihre Hausaufgaben bearbeiten. Anschließend dürfen sie an der pädagogischen Freizeit teilnehmen.

 

Offene Ganztagesangebote werden von Montag bis Donnerstag angeboten. Der Freitag bleibt zugunsten eines möglichst langen Wochenendes für das Kind im Kreis Ihrer Familie frei. Es ist grundsätzlich möglich, Ihr Kind nur tageweise für den Nachmittag anzumelden. Allerdings sollte die Anmeldung für die darauffolgende Woche spätestens am Mittwoch im Sekretariat bzw. beim Klassenlehrer abgegeben werden. Dann haben unsere Köche genügend Zeit, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen.

Unsere Schule nimmt am EU-Schulobst- und –gemüseprogramm teil, das in Bayern als Schulfruchtprogramm umgesetzt wird. Damit erhalten unsere Schüler hochwertiges regionales und saisonales Obst und Gemüse. Wir werden dabei von Käse & Naturkost Jäger in Kochel beliefert. Das Förderprogramm wird aus EU- und Landesmitteln finanziert.