Eingewöhnung

Der Übergang in eine regelmäßige Tagesbetreuung stellt für das Kind eine große Aufgabe dar. Es muss sich - in der Regel das erste Mal - für einen längeren Zeitraum von den Eltern trennen, sich an eine neue Umgebung und neue Menschen gewöhnen. Auch für die Eltern ist der Eintritt in den KiGa mit besonderen Gefühlen verbunden. Zum einen haben sie sich dafür entschieden, zum anderen fällt es ihnen aber auch schwer, ihr Kind in fremde Hände zu geben.

Die Eingewöhnungszeit ist deshalb eine besondere Phase, die von den Fachkräften sensibel begleitet wird.

Nähere Informationen können Sie durch unser Eingewöhnungskonzept erhalten.